Aktuelle Termine

Hervorgehoben

Wiederaufnahme des Unterrichts

Am 18.5.2020 kehren nun auch die Drittklässler tageweise an die Schule zurück. Für die 1. und 2. Klassen ist bis auf Weiteres der Präsenzunterricht untersagt. Der „Fahrplan“ der Landesregierung sieht vor, dass die Zweitklässler ab dem 3. Juni 2020 wieder in der Schule unterrichtet werden und am 15. Juni 2020 sollen die Erstklässler folgen. Alle weiteren Informationen erhalten die zurückkehrenden Klassen zeitnah von ihren Klassenlehrerinnen.

Corona-Schulausfall

„Lernen zu Hause“

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
leider wird es noch etwas dauern, bis wir uns wieder in der Schule zum Lernen treffen dürfen. Aktuell ist geplant, dass die 4. Klassen ab dem 04. Mai 2020 wieder in die Schule gehen dürfen. Die Drittklässer sollen am 18. Mai 2020 folgen. Für die Kinder des 2. und 1. Schuljahres geht es voraussichtlich erst Ende Mai / Anfang Juni wieder los.
 
Ab dem 22. April 2020 beginnt aber für alle Klassen verpflichtend das „Lernen zu Hause“. Die Klassenlehrerinnen bereiten Material für die Kinder vor, das dann zu Hause bearbeitet und auch wieder zur Kontrolle in der Schule abgegeben werden muss. Über die genauen Regelungen informieren die Klassenlehrerinnen.  
 
Tipps für das Lernen zu Hause können im „Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler“ des niedersächsischen Kultusministeriums nachgelesen werden:
 
Bei Fragen und Problemen sind die Klassenlehrerinnen die richtigen Ansprechpartnerinnen.
 
Die Umstände sind war ungewöhnlich, aber wir werden diese Situation gemeinsam sicherlich gut bewältigen!
 
Euch und Ihnen allen wünschen wir alles Gute! Hoffentlich sehen wir uns alle bald gesund und munter wieder!!!
 

Herzliche Grüße vom gesamten Team der PGS

Notbetreuung

Für Eltern, die einen sogenannten „systemrelevanten Beruf“ ausüben und die Betreuung Ihres Kindes während Ihrer Arbeitszeiten nicht anderweitig organisieren können, besteht ggf. die Möglichkeit, die Notbetreuung in der Schule in Anspruch zu nehmen. Bei Bedarf müssen Sie unbedingt vorab mit der Schule Kontakt aufnehmen (das geht auch per Mail oder Nachricht auf dem Anrufbeantworter) und Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden. Die Schule hat strenge Vorgaben, unter welchen Bedingungen Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden dürfen.

Vorläufiger Terminspiegel 2. Halbjahr 2019/20 (Stand: April 2020)

01.-02.06.2020 Pfingstferien
07.07.2020 Zeugniskonferenzen Kl. 1-4
15.07.2020 Zeugnisausgabe – Unterricht endet nach der 3. Stunde
16.07.-26.08.2020 Sommerferien

Karneval

Karneval in der PGS am 24.02.2020

Kicking Girls

Kicking Girls

Am 22.1.2020 haben die „Kicking Girls“ der Paul-Gerhardt-Schule an einem Fußballturnier erfolgreich teilgenommen.
Die Mädchen wurden von Herrn Kellersmann und Kari Närdemann (SV Meppen) auf das Turnier vorbereitet und betreut!
Wir freuen uns, dass die Kooperation auch im nächsten Halbjahr weitergeführt wird und wir wieder die AG „Kicking Girls“ anbieten können.

Schulbäckerei Coppenrath

Die Klasse 2a hat am 16.01.2020 die Schulbäckerei Coppenrath besucht.

Allen Kindern hat es viel Spaß gemacht!

Jedes Kind durfte eine große Tüte der selbst hergestellten Plätzen mit nach Hause nehmen. Guten Appetit!

Bundesjugendspiele Schwimmen

Top-Leistungen bei den Bundesjugendspielen Schwimmen:
Änne, Hermine und Paul schwimmen zur Höchstpunktzahl

Kurz vor Weihnachten standen für die Mädchen und Jungen des 3. Schuljahres noch die Bundesjugendspiele Schwimmen auf dem Programm.  Je nach Alter mussten die Kinder 25 oder 50 m in Bauch- und in Rückenlage schwimmen und ihr Können beim Streckentauchen mit Abstoß vom Rand beweisen.

Zum ersten Mal konnten alle Kinder an allen Disziplinen teilnehmen, da alle Drittklässler im Laufe des Schwimmunterrichts mindestens das „Seepferdchen“ erworben hatten und zumindest auch Grundlagen des Rückenschwimmens gelernt hatten.

Alle Mädchen und Jungen haben sich ganz toll angestrengt, so dass es zur Belohnung am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien 9 Teilnahme-, 6 Sieger- und sogar 14 Ehrenurkunden für die Schwimmerinnen und Schwimmer gab!

Besonders großen Applaus gab es bei der Siegerehrung für Änne und Paul aus der 3a und Hermine aus der 3b. Diese drei sind so schnell geschwommen und so weit getaucht, dass sie in allen 3 Disziplinen die Höchstpunktzahl erreichten und Ehrenurkunden für die erfolgreiche Teilnahme an den Bundesjugendspielen Schwimmen 2019  überreicht bekamen mit phänomenalen 45 Punkten!!! Mehr ging nicht

Wir gratulieren allen Kindern des 3. Schuljahres zu den tollen Ergebnissen und ganz besonders Änne, Hermine und Paul zu ihren hervorragenden Leistungen. Das war ganz große Klasse!!!